Copyright (c)  GABRIEL®  & Tinnitus-Records®.  Alle Rechte vorbehalten.
WENN DIE FISCHE TRÄNEN WEINEN Wenn die Fische Tränen weinen werden wilde Flüsse sprießen und der immer stille Weiher sich auf Weideland ergießen Meere werden Festland fluten Algen bis zum Himmel schießen Menschenherzen werden bluten wenn die Fische weinen müssen      Du stehst auf einem Hügel      folgst dem Fluss mit deinem Blick      wenn die Fische Tränen weinen      steigt der Pegel Stück für Stück Wenn die Fische lautlos weinen werden ihre Körper tauen ihre kalten Leiber schmelzen sie den Meeren Brücken bauen wie sie zappeln in den nassen Gräbern an den ach so dunklen Orten still sinkt ihr Gebein hernieder in eine Welt jenseits von Worten      Du stehst auf einem Hügel      folgst dem Fluss mit deinem Blick      wenn die Fische Tränen weinen      steigt der Pegel Stück für Stück Und die letzten Blasen steigen aus dem Massengrab empor zärtlich wie auf Engelsschwingen die die Menschheit einst verlor Zeit genug die Dinge aufzuhalten bleibt noch immer doch ich weiß wenn die Fische weinen müssen dann ja dann schließt sich der Kreis Wenn die Fische Tränen weinen Wenn die Fische Tränen weinen Wenn die Fische Tränen weinen Wenn die Fische Tränen weinen      Du stehst auf einem Hügel      folgst dem Fluss mit deinem Blick      wenn die Fische Tränen weinen      steigt der Pegel Stück für Stück      Dann wird alles davongespült      das Meer wird tiefer Stück für Stück      wenn die Fische Tränen weinen      kehrt keine Träne jemals zurück
ZURÜCK