Copyright (c)  GABRIEL®  & Tinnitus-Records®.  Alle Rechte vorbehalten.
HERZ HINTER WELTEN Dein Kaffee hält jetzt doppelt so lange als zuvor ich spür noch deine Lippen ganz dicht an meinem Ohr wir waren in Italien, wir war’n in Kanada jetzt sind wir in der Hölle, einst waren wir uns nah liegst du in deinem Bett, dann ist es viel zu groß wir waren keine Helden, doch ich denk an dich, begehre dich und küsse ein Herz hinter Welten Geredet Nacht für Nacht, es hat doch nichts gebracht wir wollten glücklich sein, und jetzt sind wir allein wenn ich die Augen schließ, dann riech ich deinen Duft dann lacht ein Sonnenstrahl herein in meine Gruft was bin ich für ein Kerl, dass du mich nicht erträgst wir seh’n uns nur noch selten, doch ich atme dich, fühle dich und küsse ein Herz hinter Welten Ich ruf dich stündlich an, doch du gehst nicht ran hör deine Stimme klar, sie sagt du wärst nicht da die Finger wundgewählt, der Tag wird langsam wach ich denke lange nach, hab mich genug gequält wenn du mich nicht mehr willst, dann lasse ich dich los als meine stummen Schreie gellten gab ich auf, ließ dir deinen Lauf jetzt küss ich ein Herz hinter Welten
ZURÜCK