Copyright (c)  GABRIEL®  & Tinnitus-Records®.  Alle Rechte vorbehalten.
ERDENKIND Als wir kleine Kinder waren, verbot man uns, Sandförmchenkuchen zu essen es knirschte im Mund, doch ich war darauf versessen Der Spielplatz hinterm Wohnblock, mit Fußballtor und Schaukel, war mein liebstes Revier jeden Tag Dreck an Händen und Pullover, zu Hause sein musste ich um Vier Als ein Lastwagen meine geliebte Katze Peterle erwischte schaufelte ich ihr mit bloßen Händen ein Bett im Wald unter der großen Fichte Ich war ein Erdenkind Später wurde ich Baggerfahrer, riss Löcher in die Haut dieser Welt in meiner Zweizimmerhöhle die Sandförmchen in ein Regal gestellt Zelten im Matsch, Wandern im Watt, Töpfe aus Ton - ich habe nie nach Höherem gestrebt durch jeden Staub gekrochen, in jedem Dreck gewälzt - egal was kam, ich hab immer gelebt Meine Haut ist jetzt fleckig, die dürrste Steppe, und überall in mir drin hör ich es knacken schon bald zerbröselt der Wind mich zu Sand, und Kinder werden Förmchenkuchen backen Ich bin ein Erdenkind
ZURÜCK